08.03.2020 / Lawinenabgang Dachstein

Am 08.03.2020 ging eine Lawine auf der Nordseite vom Dachstein ab. FĂŒnf Alpinisten die am Weg zum Gipfel waren und vermutlich die Lawine auslösten wurden verschĂŒttet und fĂŒr sie kam jede Hilfe zu spĂ€t.

Um 9:25 Uhr erfolgte die Alarmierung unserer EinsatzkrĂ€fte. „Lawinenabgang Dachstein Nordseite, Personen verschĂŒttet“ Der Wirt der Seethaler HĂŒtte, selbst Mitglied unserer Bergrettung, bemerkte den Lawinenabgang und alarmierte sofort die RettungskrĂ€fte. Danach startete er sofort mit weiteren Alpinisten, welche sich zu dem Zeitpunkt Vorort befanden, mit der Suche mittels LawinenverschĂŒttetensuchgerĂ€ten. Leider blieb die Suche mit dem LVS erfolglos. Parallel dazu wurde bereits die Rettungskette im Hintergrund gestartet. Der Einsatz wurde auf einen Gebietsalarm ausgeweitet und mit 32 Mann unserer Ortsstelle sowie weiteren 53 Mann von den Nachbarortsstellen waren 85 Mann der steirischen Bergrettung im Einsatz und weitere 25 Mann in Bereitschaft. In Oberösterreich wurden die Bergrettung Hallstatt und Obertraun alarmiert. Die EinsatzkrĂ€fte wurden mit insgesamt 7 Hubschraubern von Ramsau und Hallstatt zum UnglĂŒcksort geflogen.

Mit mehr als 100 EinsatzkrĂ€ften und Lawinenhunden wurde der Lawinenkegel  abgesucht und sondiert. Um ca. 11:00 Uhr konnte die letzte Person gefunden und ausgegraben werden. Leider kam fĂŒr alle fĂŒnf Alpinisten jede Hilfe  zu spĂ€t und sie konnten nur mehr tot geborgen werden.

Unser aufrichtiges Beileid gilt den Angehörigen und Hinterbliebenen.

Bilder und Videos Bergrettung Ramsau

20200308_095957 IMG-20200308-WA0060 20200308_101640 IMG-20200308-WA0057 IMG-20200308-WA0056 IMG-20200308-WA0052 IMG-20200308-WA0058 IMG-20200308-WA0051 IMG-20200308-WA0041 IMG-20200308-WA0042 IMG-20200308-WA0050 IMG-20200308-WA0032 20200308_110811 IMG-20200309-WA0004 IMG-20200309-WA0005