15.08.2016 / Bergung Dachstein SĂŒdwand

Zwei Bergsteiger aus Wien wollten die Dachstein SĂŒdwand ĂŒber die Kletterroute „Steinerweg“ durchsteigen. Die zwei MĂ€nner verstiegen sich jedoch in den sogenannten „MĂŒncher Kamin“ und konnten dort nicht mehr weiter. Sie setzten noch vor Einbruch der Dunkelheit einen Notruf ab. FĂŒr eine Bergung war es bereits zu spĂ€t und so mussten die Bergsteiger in der Wand ĂŒbernachten. Es wurde noch am Abend der Einsatz fĂŒr den nĂ€chsten Tag organisiert. Da aufgrund der schlechten Wettervorhersage nicht sicher war, ob eine Bergung mittels Rettungshubschrauber möglich sein wird, waren wir ab 6:00 Uhr mit 12 Mann einsatzbereit am Hubschrauber Landeplatz beim Hotel Dachstein. GlĂŒcklicherweise stieg der Nebel in den Morgenstunden, und die Bergsteiger konnten mit dem Rettungshubschrauber des ÖAMTC, mittels Tau unverletzt geborgen werden.

DSC_0073 DSC_0075 DSC_0079 DSC_0082 DSC_0083

Bilder: Hannes Uttinger