25.07.2018 / Bergung Dirndl S√ľdwand

Am 25. Juli gerieten zwei¬†Bergsteiger aus¬†Tschechien¬†in der¬†Dirndl-S√ľdwand in Bergnot. Die beiden¬†Bergsteiger gerieten in ein Gewitter und konnten nicht mehr weiterklettern. Schlussendlich konnten beide Bergsteiger vom Rettungshubschrauber Team des √ĖAMTC Christopherus C14, unverletzt geborgen werden.

Die beiden Bergsteiger¬†waren in einer Kletterroute in der Dirndl S√ľdwand unterwegs, als sie ein Gewitter mit starken Regen √ľberraschte. Zudem setzte noch Nebel ein, woraufhin ein Weiterklettern aussichtslos schien und sie einen Notruf absetzten. Daraufhin r√ľckten wir mit 14 Mann aus, da zum Zeitpunkt der Alarmierung eine Bergung mittels Hubschrauber, aufgrund der Wetterlage, noch nicht sichergestellt werden konnte. Schlussendlich lichtete sich der Nebel und es gelang der Crew des Rettungshubschrauber C14, die beiden Bersteiger unverletzt aus deren misslichen Lage zu befreien.

20180725_184550 20180725_184139 20180725_185110 20180725_185204

Bilder: Hannes Uttinger

23.07.2018 / Bergung Klettersteig Hias

Am 23. Juli geriet eine 48- Jährige Frau aus Tschechien am Klettersteig Hias in Bergnot. Die Frau konnte aufgrund von Erschöpfung nicht mehr weiterklettern. Nach einer relativ raschen Bergung, konnte die Frau unverletzt aus ihrer misslichen Lage geborgen werden.

Die Frau war am sp√§ten Vormittag mit ihrer Begleitperson am Klettersteig Hias, in der Silberkarklamm unterwegs. Im oberen Drittel des Klettersteigs verlie√üen die Frau die Kr√§fte, woraufhin sie nicht mehr weiterklettern konnte. Kurz nach 12:00 Uhr Mittags erfolgte die Alarmierung unserer Einsatzkr√§fte. Wir r√ľckten mit 6 Mann aus um die Frau aus ihrer misslichen Lage zu bergen. Da die Frau unverletzt war, konnte sie relativ rasch von unserem Team geborgen und zum Fu√üe des Klettersteigeinstieg abgeseilt werden.

IMG-20180723-WA0001 IMG-20180723-WA0004 IMG-20180723-WA0006 IMG-20180723-WA0007 IMG-20180723-WA0002 IMG-20180723-WA0005

Bilder: Walter Walcher

 

03.07.2018 / Dreharbeiten bei der Fernsehserie „Die Bergretter“

Dreharbeiten f√ľr die Fernsehserie „Die Bergretter“
Auch bei den Dreharbeiten zur Fernsehserie „Die Bergretter“ werden immer wieder unsere Dienste in Anspruch genommen. Dieses Mal mit dabei, unser Ortsstellenleiter Heribert Eisl als Flugretter und Lawinenhund Aika mit Hundef√ľhrer Norbert Pichler.
 Bilder und Video: Severin Neuges

03.07.2018 / √úbung Silberkarklamm- Klettersteigbergung

Am 3.Juli¬†fand die allj√§hrliche √úbung zur Bergung einer verletzten Person aus dem Klettersteig „Hias“ in der Silberkarklamm statt.
Wie jedes Jahr wird nochmals rechtzeitig zu Beginn der Sommersaison eine √úbung zur Bergung einer verletzten Person aus dem Klettersteig trainiert. Auch dieses Jahr fand diese √úbung am Klettersteig „Hias“ in der Silberkarklamm statt. Annahme war, dass eine¬†Person in die Sicherung des Klettersteiges gefallen ist und sich dabei schwere Verletzungen zuzog.
Die verletzte Person musste mittels Flaschenzug entlastet werden und wurde in weiterer Folge an einen geeigneten Platz f√ľr den weiteren Abtransport abgeseilt. Dort wurde¬†sie mit Vakuummatratze in die Roll-up Trage gelagert und f√ľr den Abtransport √ľber die Wand zum Weg der Silberkarklamm vorbereitet. Nachdem die verletzte Person sicher √ľber die Steilwand abgeseilt wurde und auf dem Weg angelangt war, wurde das neue Versorgungszelt getestet, welches vor Wind und Wetter sch√ľtzt.
20180703_190722 20180703_190729 20180703_192223 20180703_193526 20180703_193547 20180703_193940 20180703_200345(0) IMG-20180703-WA0019 IMG-20180703-WA0009 IMG-20180703-WA0020 IMG-20180703-WA0010 IMG-20180703-WA0024 IMG-20180703-WA0025 IMG-20180703-WA0012 IMG-20180703-WA0013 IMG-20180703-WA0016 IMG-20180703-WA0015 IMG-20180703-WA0017
Fotos: Michael Gruber, Api Prugger, Hannes Uttinger

01.07.2018 / Einsatz Hunerscharte

Am 1.Juli rutschte eine 45-J√§hrige Bergsteigerin aus Tschechien, am¬†Weg zur Hunerscharte auf einem Schneefeld aus und st√ľrzte ab.
Am Sonntag den ersten Juli wurde unsere Ortsstelle alarmiert, da eine Frau am Weg zum Gletscher Richtung Hunerscharte abgest√ľrzt war. Kurz nach 11:00 Uhr r√ľckten wir mit 7 Mann in Richtung Talstation der Dachsteinseilbahn aus. Das Team des √ĖAMTC Rettungshubschrauber Christopherus 14 war bereits Vorort. Die Wandergruppe aus Tschechien, mit welcher die Frau unterwegs war,¬†ist von der Talstation der Dachsteinseilbahn in Richtung Hunerscharte unterwegs gewesen.¬†Ca. 150 Meter unterhalb des Ausstiegs musste die Gruppe ein Schneefeld √ľberqueren. Die 45-J√§hrige rutsche auf dem Schneefeld aus und st√ľrzte im Anschluss √ľber eine Felswand in die Tiefe.

Die Begleiter setzten darauf hin sofort den Notruf ab. Der Notarzt des Rettungshubschraubers konnte jedoch nur mehr den Tod der 45-Jährigen feststellen.

20180701_122718 20180701_114818 20180701_114800

Fotos: Hannes Uttinger