27.10.2016 / √úbung mit FF-Ramsau am Dachstein

Bei der diesj√§hrigen Abschluss√ľbung der freiwilligen Feuerwehr Ramsau am Dachstein, wurden auch wir mit eingebunden, um ein durchaus realistisches Szenario zu trainieren. Annahme der √úbung war, ein PKW Absturz √ľber die Schlapfleit¬īn Richtung Schladming, ca. 60m in √§u√üerst steilem Gel√§nde. Zwei eingeklemmte Personen und zwei weitere Personen abgest√ľrzt.
Hauptaugenmerk der Feuerwehr war der Aufbau der Sicherung des Autos, sowie die Befreiung mittels Bergeschere, der zwei im Auto eingeklemmten Personen. Unsere Aufgabe war, die zwei abgest√ľrzten Personen zu finden sowie die Erstversorgung der verletzten Personen und eine sichere Bergung zur weiteren √§rztlichen Versorgung. ¬†Die Zusammenarbeit zwischen den Organisationen klappte sehr gut und die Bergung war nach ca. 2 1/2 Stunden abgeschlossen. Im Anschluss gab es im R√ľsthaus der FF-Ramsau eine Nachbesprechung mit Verpflegung durch die Feuerwehr, sowie eine Diskussion was man noch verbessern k√∂nnte. Ein gro√üer Dank an dieser Stelle nochmals an die freiwillige Feuerwehr Ramsau am Dachstein, wir freuen uns auf weitere gemeinsame √úbungen.

DSC_0541 IMG-20161027-WA0006 DSC_0543 IMG-20161027-WA0003 IMG-20161027-WA0024  IMG-20161027-WA0019 IMG-20161027-WA0012 IMG-20161027-WA0013 IMG-20161027-WA0009 IMG-20161027-WA0014 DSC_0551

Bilder: Wilfried Schrempf, Hannes Uttinger