31.07.2016 / Bergung Hohes Dirndl

Eine Bergsteigergruppe mit 5 Leuten kam am Hohen Dirndl in eine alpine Notlage. Aufgrund unzureichender Planung konnte der Abstieg nicht mehr vor der herannahenden Schlechtwetterfront durchgefĂŒhrt werden und die Bergsteiger setzten einen Notruf ab. Zwei BergrettungsmĂ€nner unseres Teams wurden vom ÖAMTC-Rettungshubschrauber zum Hohen Dirndl geflogen und dort abgesetzt. Die Bergsteiger wurden von unseren MĂ€nnern aus ihrer misslichen Lage geborgen und im Anschluss vom Rettungshubschrauber aufgenommen und ins Tal geflogen.