Lawinenlagebericht

Lawinenlagebericht fĂŒr die Steiermark fĂŒr die Folgetage
Amt der SteiermÀrkischen Landesregierung
Fachabteilung Katastrophenschutz und Landesverteidigung

Link zum aktuellen Bericht (PDF)

Nordalpen West: 1
Nordalpen Mitte: 1
Nordalpen Ost: 1
Niedere Tauern Nord: 1
Niedere Tauern SĂŒd: 1
Gurktaler u. Seetaler Alpen: 1
Randgebirge West: 1
Randgebirge Ost: 1

Problem1: Altschnee,

SCHLAGZEILE:
Geringe Lawinengefahr – Altschneeproblem in schattigen Hochlagen

GEFAHRENBEURTEILUNG:
In der gesamten Steiermark herrscht derzeit geringe Lawinengefahr. In mittleren Lagen ist oft noch zu wenig Schnee fĂŒr lohnende Skitouren. Aber in den Hochlagen befinden sich in den Schattseiten noch vereinzelte Gefahrenstellen. Besonders in extrem steilen Rinnen und Mulden kann durch große Zusatzbelastung der Ă€ltere Triebschnee gestört werden und ein Schneebrett zu kleinen Lawinen fĂŒhren.

SCHNEEDECKENAUFBAU:
Ost- und SĂŒdseitig konnte sich der Triebschnee bereits gut setzten und die Schneedecke stabilisieren. Nordseitig liegt ĂŒber dem stabilen, oft vereisten Fundament eine Schicht aus aufbauend umgewandelten Kristallen, die die Schneedecke schwĂ€chen. DarĂŒber liegen mehrere Ă€ltere Triebschneeschichten, wobei dazwischen eingeschneiter OberflĂ€chenreif die Verbindung stört. Die warmen Temperaturen bis in die Höhe setzen der Schneedecke zu.

WETTER:
In dieser Woche bleibt es bis Freitag durchwegs trocken mit krĂ€ftiger, föhniger SĂŒd- bist Westanströmung und milden Temperaturen. Dienstag stören die hohen Wolken den Sonnenschein noch kaum, ab Mittwoch nimmt die tiefe und mittlere Bewölkung langsam zu. Die Temperaturen in 2000m liegen zwischen 6 und 10 Grad.

TENDENZ:
Am Freitag sinken die Temperaturen langsam und am kommenden Wochenende ist in der gesamten Steiermark mit etwas Neuschnee ĂŒber 1500m zu rechnen.

Der nĂ€chste Lagebericht wird bei Änderung der Situation herausgegeben.
Lisa Jöbstl

Email: lawine@lawine-steiermark.at

Zentralanstalt fĂŒr Meteorologie und Geodynamik
Kundenservice fĂŒr die Steiermark
8053 Graz, Klusemannstraße 21
Tel.: 0316/242200 , Fax: 0316/242300
www.zamg.ac.at