Lawinenlagebericht

Lawinenlagebericht f√ľr die Steiermark f√ľr Freitag, den 28.12.2018
Amt der Steiermärkischen Landesregierung
Fachabteilung Katastrophenschutz und Landesverteidigung

Link zum aktuellen Bericht (PDF)

Nordalpen West: 2
Nordalpen Mitte: 2
Nordalpen Ost: 2
Niedere Tauern Nord: 2
Niedere Tauern S√ľd: 2
Gurktaler u. Seetaler Alpen: 2
Randgebirge West: 2
Randgebirge Ost: 2

Problem1: Triebschnee, Ganztägig

SCHLAGZEILE:
Mäßige Lawinengefahr ? ältere Triebschneeansammlungen in den Schattenlagen!

GEFAHRENBEURTEILUNG:
Die Lawinengefahr wird in der Steiermark mit m√§√üig beurteilt. Die Gefahr von Schneebrettlawinen hat abgenommen. Die Gefahrenstellen haben sich auf die schattseitigen kammnahen Rinnen und Mulden zur√ľckgezogen. Die √§lteren Triebschneeansammlungen sind stellenweise noch st√∂ranf√§llig. Die Triebschneeansammlungen k√∂nnen bei gro√üer, vereinzelt auch bei geringer Zusatzbelastung gest√∂rt werden. Mit der Erw√§rmung sind aus dem steilen Fels- und Schrofengel√§nde Lockerschneelawinen m√∂glich. In den tiefen Lagen k√∂nnen kleine Grundlawinen nicht ausgeschlossen werden.

SCHNEEDECKENAUFBAU:
Durch die Erw√§rmung und durch die Sonneneinstrahlung am 27.12.2018 konnte sich die Schneedecke in allen H√∂henlagen setzen. In den tiefen und mittleren Lagen wurde die Schneedecke feucht bzw. nass und √ľber Nacht bildet sich ein d√ľnner Harschdeckel aus. In den Hochlagen und in den Schattenseiten schw√§chen weiche Schichten (kantige Kristalle, Graupel) den Schneedeckenaufbau.

WETTER:
Am Freitag gibt es in den Nordalpen noch Wolkenfelder, diese l√∂sen sich aber rasch auf. Es wird in der Steiermark sonnig und mild. Die Temperaturen in 2000m liegen um die 0 Grad. Der Wind weht aus westlichen Richtungen und wird w√§hrend des Tages st√§rker. Windspitzen bis zu 60 km /h werden erwartet. Am Samstag ist es am Vormittag noch sonnig. Am Nachmittag ziehen Wolken aus Nordwest auf. S√ľdlich der Mur- M√ľrzfurche bleibt es l√§nger sonnig.

TENDENZ:
Ein weiterer R√ľckgang der Lawinengefahr wird erwartet.

Der nächste Lagebericht wird Freitag bis etwa 18:00 Uhr herausgegeben.
Arnold Studeregger

Email: lawine@lawine-steiermark.at

Zentralanstalt f√ľr Meteorologie und Geodynamik
Kundenservice f√ľr die Steiermark
8053 Graz, Klusemannstraße 21
Tel.: 0316/242200 , Fax: 0316/242300
www.zamg.ac.at