Lawinenlagebericht

Lawinenlagebericht f√ľr die Steiermark f√ľr Donnerstag, den 26.03.2020
Amt der Steiermärkischen Landesregierung
Fachabteilung Katastrophenschutz und Landesverteidigung

Link zum aktuellen Bericht (PDF)

Nordalpen West: 1
Nordalpen Mitte: 1
Nordalpen Ost: 1
Niedere Tauern Nord: 1
Niedere Tauern S√ľd: 1
Gurktaler u. Seetaler Alpen: 1
Randgebirge West: 1-2 1600m
Randgebirge Ost: 1

Problem1: Triebschnee,

SCHLAGZEILE:
Mäßige Lawinengefahr wegen Triebschnees im Randgebirge West.

GEFAHRENBEURTEILUNG:
Die Lawinengefahr wird in der Steiermark √ľberwiegend mit gering beurteilt, nur im Randgebirge West herrscht √ľber 1600m m√§√üige Lawinengefahr. Aus sehr steilen H√§ngen der Expositionen S√ľd bis West k√∂nnen sich kleine Schneebrettlawinen l√∂sen, die m√∂glicherweise h√∂her gelegene Forstwege treffen. Ansonsten besteht keine Gefahr f√ľr Infrastruktur und Siedlungsraum.

SCHNEEDECKENAUFBAU:
Bis in mittlere Lagen liegt kaum mehr Schnee. Die Altschneedecke ist durchwegs gut verfestigt und stabil. Mit dem Neuschnee von Mittwoch im Randgebirge West haben sich besonders in S√ľd- bis Westh√§ngen der Hochlagen frische Triebschneelinsen gebildet, die mit dem Altschnee teils schlecht verbunden sind. Das Triebschneeproblem in der Obersteiermark baut sich weiter ab.

WETTER:
Der Donnerstag wird durchwegs bew√∂lkt und es schneit vor allem im S√ľden und im Oberen Murtal. Zwischen Soboth und Pack kann es teils ergiebig schneien, in der Fr√ľh noch bis ins Tal, im Laufe des Tages steigt aber die Schneefallgrenze auf zirka 1000m an. Die Temperaturen steigen leicht und es hat zu Mittag in 2000m -7 Grad, in 1500m um -5 Grad. Der Wind weht lebhaft aus Nordost bis Ost.

TENDENZ:
Der Freitag ist durchwegs wolkig, es gibt eine rasche Erw√§rmung und im Randgebirge West kann es noch Niederschlag geben. In 2000m Seeh√∂he hat es zu Mittag um -3 Grad bei S√ľdostwind. Der Triebschnee stabilisiert sich mit der Erw√§rmung rasch wieder.

Der nächste Lagebericht wird Donnerstag bis etwa 18:00 Uhr herausgegeben.
Lisa Jöbstl

Email: lawine@lawine-steiermark.at

Zentralanstalt f√ľr Meteorologie und Geodynamik
Kundenservice f√ľr die Steiermark
8053 Graz, Klusemannstraße 21
Tel.: 0316/242200 , Fax: 0316/242300
www.zamg.ac.at