Lawinenprognosebericht

Lawinenprognosebericht f√ľr die Steiermark f√ľr Dienstag, den 03.04.2018
Amt der Steiermärkischen Landesregierung
Fachabteilung Katastrophenschutz und Landesverteidigung

Link zum aktuellen Bericht (PDF)

Nordalpen West: 3
Nordalpen Mitte: 3
Nordalpen Ost: 3
Niedere Tauern Nord: 3
Niedere Tauern S√ľd: 3
Gurktaler u. Seetaler Alpen: 3
Randgebirge West: 2
Randgebirge Ost: 2

Problem1: Nassschnee,
Problem2: Triebschnee,

SCHLAGZEILE:
In sehr hohen Lagen noch störanfälliger Triebschnee, zunehmende Nassschneeproblematik!

GEFAHRENBEURTEILUNG:
Nur in Lage √ľber 2200m sorgt der Triebschnee von Sonntag noch f√ľr erhebliche Lawinengefahr in steilen, haupts√§chlich ostseitigen Einfahrten zu steilen Rinnen. In tieferen Lagen nimmt durch die starke Erw√§rmung die Nassschneeproblematik schnell zu, was ebenfalls kurzzeitig zu erheblicher Lawinengefahr f√ľhrt. Im Tagesverlauf ist vermehrt mit spontanen Nassschneelawinen (sowohl Lockerschnee- als auch Schneebrettlawinen) von mittlerer Gr√∂√üe zu rechnen. Insbesondere H√§nge unter gr√∂√üeren Wechten, die jederzeit brechen k√∂nnen, sollten gemieden werden. Eine √ľberlegte Spurwahl unter Ber√ľcksichtigung (etwa in Gr√§ben) auch h√∂her liegender Lawineneinzugsgebiete und der tageszeitlichen Erw√§rmung ist erforderlich!

SCHNEEDECKENAUFBAU:
Abgesehen von Hochlagen √ľber 2200m hat sich der Triebschnee gesetzt, liegt aber auf einem Schneedeckenfundament mit Schwachschichten (Harschkrusten durchsetzt mit lockeren Schichten aus kantigen Kristallen). Mit zunehmender Erw√§rmung und Sonneneinstrahlung wird nun die Schneedecke rasch durchn√§sst, was diese Schwachschichten aktivieren kann.

WETTER:
Das fr√ľhlingshaft milde Bergwetter dauert am Dienstag an. Es √ľberwiegt die Sonne, dabei weht teilweise lebhafter S√ľdwestwind. Die Temperaturen liegen in 2000m bei bis zu +7 Grad.

TENDENZ:
Am Mittwoch bleibt es mild, aber Wind und Bewölkung nehmen zu. Die Lawinengefahr (sowohl durch Trieb- als auch durch Nassschnee) nimmt ab.

Der nächste Prognosebericht wird Dienstag bis etwa 18:00 Uhr herausgegeben.
Andreas Gobiet

Email: lawine@lawine-steiermark.at

Zentralanstalt f√ľr Meteorologie und Geodynamik
Kundenservice f√ľr die Steiermark
8053 Graz, Klusemannstraße 21
Tel.: 0316/242200 , Fax: 0316/242300
www.zamg.ac.at